Ein unterhaltsamer Abend mit dem Wolf

20.09.2018

Wir haben Neues und auch schon Bekanntes gehört. Der Abend mit dem hiesigen Wolfsberater Helge John war aber nicht nur informativ, sondern auch sehr unterhaltsam. Der Vortrag von Herrn John hat die ca. 70 Zuhörer in den Bann gezogen und die anschließende Frage- und Diskussionsrunde hat so manche Erkenntnis gebracht. Eine der wichtigsten Lehren ist es vielleicht, dass es „normal“ ist, dass ein Wolf, der einem Menschen begegnet, nicht gleich flüchtet, wie z.B. Ein Fuchs oder ein Reh, sondern dass er sich erst einmal genau anschaut, wen oder was er da sieht. Dieses Verhalten muss uns nicht in Panik verfallen lassen. Natürlich gab es auch kritische Fragen. Gerade für Weidetierhalter stellt das Wiederauftauchen der Wölfe ein nicht zu unterschätzendes Problem dar. Die meisten Teilnehmer werden aber zukünftig mit noch offeneren Augen durch die Natur gehen und sich, bestimmt mit einem unruhigen Kribbeln im Bauch freuen, wenn ihnen tatsächlich das Glück hold sein sollte und sie einem dieser faszinierenden Tiere begegnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.